Steinnuss, das Qualitätsmaterial für dein perfektes Lieblingsstück.

Extrem langlebige Knöpfe.

Die Steinnuss ist die Frucht der Steinnusspalme und wird auch als pflanzliches Elfenbein bezeichnet. Jahrzehntelang war sie das beliebteste Material für Knöpfe. Das Material hat eine einzigartige Maserung, ergibt kratzfeste Knöpfe und ist extrem langlebig. Als dann aber Kunststoff Einzug in die Modeindustrie hielt, geriet die Steinnuss bei den großen Herstellern in Vergessenheit. Es war gar nicht einfach, einen Lieferanten zu finden, der die Herstellung von Steinnussknöpfen heute noch beherrscht. Es ist uns aber gelungen, einen kleinen Familienbetrieb in Portugal ausfindig zu machen, der die Steinnussknöpfe noch produziert. Seitdem macht unser Knopfmeister Alcino ganz in der Nähe von Porto all unsere Knöpfe.

buttons made from corozo nuts

Steinnuss? Das solltest du wissen

Die Steinnuss kommt aus Südamerika. Sie wächst an der Steinnusspalme in den tiefgelegenen Regenwäldern von Peru, Kolumbien, Ecuador und Panama. Jede Steinnusspalme entwickelt bis zu 15 Fruchtballen, auch Mocacha genannt. Jeder Mocacha enthält 30 Samen – die Steinnüsse.

Die Bezeichnung „pflanzliches Elfenbein“ verdankt sie ihrer Ähnlichkeit mit ihrem tierischen Gegenstück. Das Material hat eine wunderschöne Maserung, ist beeindruckend langlebig und zerkratzt nicht. Der wissenschaftliche Name der Steinnuss leitet sich übrigens vom griechischen Wort für Elefant ab. Die pflanzliche Version ist allerdings unschädlich für die Tierwelt – ein entscheidender Vorteil.

Wie nachhaltig ist die Steinnuss?

geerntet auf natürliche Weise

Die Steinnuss kann nur gesammelt werden, also erst nachdem sie vom Baum gefallen ist. Sonst ist die Steinnuss nämlich nicht hart genug, um Knöpfe daraus zu machen. Einheimische sammeln die Frucht das ganze Jahr über vom Waldboden auf. Die Samen werden herausgelöst und sorgfältig getrocknet.

Ein nachwachsender Rohstoff

Denn es werden keine Bäume dafür gefällt. Wenn die Steinnusspalme groß genug ist, kann sie über 100 Jahre lang bis zu 25 kg Nüsse produzieren.

Sie ist langlebig

Die Steinnuss ist ein vollständig biologisch abbaubares Produkt. Und eine tolle Alternative zu Kunststoff, der unsere Umwelt jedes Jahr stärker belastet.

Sie ist natürlich

Die Steinnuss ist ein vollständig biologisch abbaubares Produkt. Und eine tolle Alternative zu Kunststoff, der unsere Umwelt jedes Jahr stärker belastet.

gut für die lokale Wirtschaft

Die Steinnussbranche ist nicht die größte Branche der Region, trotzdem ist sie für mehr als 30.000 Familien in Ecuador ihr Haupteinkommen.

Sie trägt dazu bei, den Regenwald zu schützen

Die Steinnussproduktion generiert bis zu 5-mal so viel Einkommen wie eine Bananenplantage oder die Viehhaltung. Während diese Branchen den Regenwald nachhaltig schädigen, wird die Steinnussproduktion im Gleichgewicht mit den lokalen Umweltbedingungen organisiert. Je stärker die Steinnussbranche wächst, desto größer wird der Anreiz, diese Branche zu priorisieren.